evangelische Kirchengemeinde

Die evangelische Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus Neudorf
Kirche von 1888

In der St. Petrus und Paulus Kirche, an der Hauptstrasse/ Ecke Schulstrasse gelegen, finden
Evangelische Gottesdienste nach Ankündigung am Sonntag um 9.30 Uhr
statt.

Evangelisches Pfarramt Neudorf Tel: 03 94 84/ 7 45 78
Fax: 03 94 84/ 74 70 91
Postanschrift: Markt 6, 06493 Harzgerode
Organist Hans-Joachim Walker
Küster Manfred Zimmermann, Pfaffenberg 145
06493 Neudorf


Der Ort Neudorf wurde seit 1531 aufgebaut und befand sich als anhaltisches Lehen im Besitz der Grafen von Stolberg. 1709 kam es in anhaltischen Besitz. Die Kirche wurde 1886-1888 an Stelle der Vorgängerkirche erbaut, die wegen des aufstrebenden Bergbaus zu klein wurde. Die heutige Kirche ist am 1. Juli 1888 geweiht worden. Im Chor befinden sich Buntglasfenster der Apostel Petrus und Paulus sowie der Kopf des leidenden Christus.
Die Kirchengemeinde ist Teil der Evangelischen Landeskirche Anhalts, einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Die Grenzen der Landeskirche sind nahezu identisch mit dem einstigen Fürstentum, späteren Herzogtum und dem nach 1918 entstandenen Freistaat Anhalt, zwischen Fläming und Harz gelegen. Die unierte Landeskirche umfasst heute Dörfer und Städte in 154 Kommunen. Die etwa 52.000 Gemeindeglieder leben in rund 190 selbständigen Kirchengemeinden in den fünf Kirchenkreisen Dessau, Köthen, Zerbst, Bernburg und Ballenstedt.
Die Kirchengemeinde Neudorf gehört zum Kirchenkreis Ballenstedt mit insgesamt 16 Kirchengemeinden und durchschnittlich rund 23 % Evangelischen. Der evangelische Konfessionsanteil beträgt in Neudorf 30 %..

Bildergalerie

Zum Betrachten der Bilder mit dem Mauszeiger auf das betreffende Bild gehen.
Foto: H. Gröschler, Harzgerode